Pilger auf dem Weg zur Sonne

Verrückte Pilgerreise mit Sonne im Herzen, im Gemüt und manchmal gnadenlos von oben.

Flixbusgeschichten

Der Dattelmann

von Koshi


Unterwegs mit dem Flixbus von Dijon nach Düsseldorf im Frühjahr 2019
Vermeintlich haben wir im grünen Bus der 1. Wahl den besten Platz ergattert: die Rückbank. Bei näherem Hinsehen ist sie bereits okkupiert von einem Mann mit arabischen Migrationshintergrund. Er hat bereits
drei Sitze für sich in Anspruch genommen. Als er uns sieht, macht er Platz für uns- ein wenig.

Er hat bereits seine Schuhe ausgezogen und reagiert etwas zögerlich. Wir setzen uns neben ihn, das heißt, ich sitze direkt neben ihm. Mit der Zeit kommt er mir immer näher. Sein Kopf nähert sich meiner Schulter
und er rutscht seitlich Richtung Schoß- eh ne- das will ich nicht. Ab und an wecke ich ihn und er strahlt mich an. Dennoch schiebe ich seinen Kopf einschließlich Oberkörper zur Seite. Zunächst unauffällig-
nach Stunden eher eindeutig. Das macht ihm aber nichts aus.

In einer Charmeoffensive bietet er mir eine von seinen Datteln an. Sofern er nicht auf meinem Schoß ruht, isst er diese nämlich aus einem großen Karton unentwegt. Bestimmt hat er bereits ein Kilo davon verputzt. Das sieht man auch. Egal, da muß ich durch. Irgendwann steigt er aus- war es am Flughafen Köln/Bonn? Ick freu mir – und natürlich liegt die Verantwortung nicht bei dem grünen Busunternehmen.


Meinem Blog folgen

Erhalte Benachrichtigungen über neue Inhalte direkt per E-Mail.

<span>%d</span> Bloggern gefällt das: